Selbstbauofen Vorarlberg

|   Öfen

Selbst gebauter Kombi-Ofen in Bludenz fertiggestellt

Die Familie Schnedl in Bludenz hat in zwei intensiven Wochen ihren eigenen Ofen aufgebaut. Der Kombiofen ersetzte einen alten Kachelofen, der nicht mehr den Anforderungen der neuen Bewohner entsprochen hat. Michael Schnedl: "Wir wollten einen Ofen, der sofort Wärme abgibt. Wenn beide berufstätig sind, ist es schwierig, mit einem klassischen Kachelofen zu heizen. Immer wenn wir ins Bett gingen, begann der Ofen erst Wärme abzugeben. Das klappt durch den Einsatz eines Kombi-Ofens nun wesentlich besser. Eine Viertelstunde nach dem Anheizen gibt der Ofen bereits Wärme ab. Zudem haben wir einen wunderschönen eckverglasten Brennraum, bei dem wir das gemütliche Züngeln der Flammen sowohl vom Esstisch als auch von der Couch sehen können.

Die Planung und Beratung durch Rupert Haid von Mondo Therm war erstklassig. Er hat sich intensiv mit dem Raum und unseren Bedürfnissen auseinandergesetzt und genau den Ofen geplant, den wir brauchen. Dann kam der Tag der Übergabe / Aufbauschulung bei Mondo Therm. Ehrlich gesagt sind wir ganz schön skeptisch gewesen, ob wir das schaffen. Als wir dann den Bausatz eine Woche später geliefert bekommen und uns in Ruhe damit auseinandergesetzt haben, wurde jedoch vieles klar und der Aufbau ging zügig voran. Immer wenn wir nicht weiter wussten oder unsicher waren, konnten wir die Fragen sofort und kompetent mit Franz Lehner von Mondo Therm klären.

Die finale Verkleidung mit Verputz und Stahl führten wir in Eigenregie durch. Das erste Anheizen des fertigen Ofens war ein erhebender Moment und wir haben sicher noch lange Freude an unserem herrlichen Kombi-Ofen."

Selbstbauofen Vorarlberg
Selbstbauofen Vorarlberg

Zurück

Factbox

Planungsbeginn: Jänner 2017
Fertigstellung: April 2017

 

Leistung : 11,5 KW


Extras:

  • Holzlege aus Stahl
  • zweiseitig verglaster Einsatz mit Sicht auf das Feuer
  • Schlichtheit mit dem gewissen Etwas